Aller à la page
 

Notice détaillée

Titre
Friedrich August, von Gottes Gnaden, souverainer Herzog zu Nassau [et]c. [et]c. und Friedrich Wilhelm, von Gottes Gnaden, souverainer Fürst zu Nassau [et]c. [et]c. Uns ist die Anzeige geschehen, daß in Unsern Herzoglichen Landen hin und wieder noch der Gebrauch bestehe, daß die Handwerker ... welche aus einer Stadt oder Dorf in eine andere arbeiten wollen , den 10ten Pfennig von dem reinen Gewinn ihrer Arbeiten, oder dem accordirten Lohn entrichten müssen ... Gegeben Biebrich den 20sten und Schloß Engers den 24. Sept. 1808
ImpliquésNassau-Usingen, Friedrich August von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForFriedrich August von Nassau-Usingen ; Friedrich Wilhelm <Nassau-Weilburg, Fürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForFriedrich Wilhelm
Adresse bibliogr.[S.l.], [1808]
Collation[1] Bl. : Format: ca. 35 x 22 cm. - Satzspiegel: ca. 22,6 x 13,1 cm
Notice
In Fraktur
Édition digital
Koblenz : Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, 2012
URNurn:nbn:de:0128-1-29548 Persistent Identifier (URN)
Classification