Auteur : Johann Philipp <Trier, Erzbischof>