Thematische Sammlungen Mainzer Liedertafel und Damengesangverein

zu den Filteroptionen
 

Auf dieser Seite finden Sie Materialien zur Geschichte des Vereins "Mainzer Liedertafel und Damengesangverein".

Als "Mainzer Liedertafel" im Oktober 1831 gegründet, war der Verein zunächst ein reiner Männerchor, der sich zur eigenen "musikalischen Unterhaltung" traf. Doch bald erwuchs der Wunsch, sich in Konzerten auch öffentlich zu präsentieren. Um das Repertoire ausweiten zu können, sah man außerdem die Notwendigkeit der Mitwirkung von Frauen, und es wurde 1836 als Pendant der "Damen-Gesangverein" gegründet, der mit der Liedertafel organisatorisch eine Einheit bildete. 1885 wurden die beiden Vereine auch formell zur "Mainzer Liedertafel und Damengesangverein" zusammengeführt.